Blauer Salbei Räucherbündel

Vertreibe verbrauchte und negative Energien aus deinen Wohnräumen – mit unserem Smudge Stick aus blauem Salbei (Shasta Sage).

Du erhältst einen Smudge Stick aus blauem Salbei mit einer Länge von etwa 10 cm und einem Gewicht von etwa 20 Gramm.
Regulärer Preis €9,00 EUR
Verkaufspreis €9,00 EUR Regulärer Preis €12,00
Du sparst 25%
Inkl. MwSt., Versand wird beim Checkout berechnet

Wirkung & Anwendung

  • Salbei wird traditionell für Reinigungsrituale eingesetzt. Der Rauch soll negative Energien vertreiben und den Raum als auch die Gedanken klären. Das Räuchern von Salbei unterstützt dabei, sich und die eigenen Bedürfnisse von anderen abzugrenzen.

    Der blaue Salbei, der in Mexiko als Shasta Sage bekannt ist, ist etwas dezenter im Geruch als der bekannte weiße Salbei, hat aber die gleichen reinigenden Eigenschaften.

    HANDHABUNG
    Um mit dem Smudge Stick zu räuchern, entzündest du die Spitze vorsichtig und fächelst etwas Luft zu, um die Blätter zum Glimmen zu bringen. Die Baumwollschnur um den Stick verbrennt vollständig und darf nicht entfernt werden, da das Räucherwerk sonst auseinander fällt.

    Nutze für die Aufbewahrung und auch während des Räucherns immer eine feuerfeste Unterlage, um zu verhindern, dass Brandschäden durch herabfallende Glutteile entstehen.

    Bitte achte grundsätzlich darauf, Räucherwerk oder brennende Kerzen nicht unbeaufsichtigt zu lassen und sie immer vollständig zu löschen, bevor du den Raum verlässt.

  • Blauer Salbei Räucherbündel - DIY SPIRIT
Richtig Räuchern mit Hölzern und Kräutern

Der große Räucher-Guide

Entdecke mit uns das uralte Ritual des Räucherns mit kraftvollen Kräutern und Hölzern. Eine uralte Tradition vieler Kulturen, die uns auch heute noch durch das Jahr, und vor allem durch die Rauhnächte begleitet.

Häufige Fragen

Woher kommen eure Steine?

Die Herkunft unserer Steine ist ein sensibles Thema, dem wir große Bedeutung beimessen. Wir wählen unsere Händler mit großer Sorgfalt unter anderem danach aus, welche Anstrengungen sie unternehmen, faire Arbeits- und Einkaufsbedingungen in ihrem Lieferantennetzwerk sicher zu stellen. 

Den Großteil unserer Steine beziehen wir von einer kleinen Zahl ausgewählter Großhändler in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. So stellen wir sicher, dass schon im Einkauf die Regularien der EU gewahrt werden. Die Großhändler haben direkte Beziehungen zu den Produzenten in den steinabbauenden Ländern und sind teilweise auch mehrmals pro Jahr vor Ort, um faire Produktionsbedingungen sicherzustellen. Besonders die Steine aus Brasilien und Madagaskar werden dort aus direkten Beziehungen zu den Produktionsbetrieben bezogen.

Darüber hinaus haben wir direkte Beziehungen zu einem Mineralienhändler aus Brasilien, der als kleiner Familienbetrieb ebenfalls die Minen vor Ort besucht und auf faire Arbeitsbedingungen achtet. 

Da wir mit unserer Unternehmensgröße um dem dazu notwendigen logistischen Aufwand keine Mine und keinen Produktionsbetrieb selbst besuchen können, um uns vor Ort von den Bedingungen zu überzeugen, legen wir besonderes Augenmerk auf die Auswahl vertrauenswürdiger Händler - auch wenn sich dies in einigen Fällen in höheren Einkaufspreisen niederschlägt. Aber nur so können wir unserer Verantwortung als Steinhändler gerecht werden.

Sind eure Steine zertifiziert?

Unsere Steine sind nicht gesondert zertifiziert, da es unserer Einschätzung nach keine sinnvolle Zertifizierung in unserem Verkaufssegment gibt. 

Echtheitszertifikate können immer nur pro einzelnem Stein ausgestellt werden und das auch nur nach einer umfangreichen und kostspieligen Laboranalyse. Wir legen daher umso größeren Wert auf die Auswahl vertrauenswürdiger Händler, um die größtmögliche Sicherheit beim Einkauf unserer Steine zu erhalten. 

Qualitätszertifikate werden für hochpreisige Edelsteine ausgestellt, bei denen es auf die Reinheit und ggf. auch die Karatzahl der Steine ankommt. Für unser Segment der einfach bearbeiteten oder rohen Steine ist dies nicht relevant. 

Unseres Wissens nach gibt es kein Zertifikat, dass den fairen Abbau von Steinen bescheinigt, wie es etwa das Fair Trade Siegel bei Lebensmitteln tut. Groß- und Einzelhändler können sich im Fair Trade Minerals & Gems e.V. registrieren und somit ihre Absicht erklären, auf faire Methoden zu achten und diese nach Möglichkeit zu unterstützen. Eine echte Zertifizierung ist dies aber nicht. 

★★★★★
★★★★★
★★★★★
★★★★★

Wichtiger Hinweis

Edelsteine, Heilsteine, Mineralien und Kristalle sind Naturmaterialien; Abweichungen in Farbe und Form sind daher kein Mangel und Reklamationsgrund. Eine eventuelle Wirksamkeit ist weder wissenschaftlich nachweisbar noch medizinisch anerkannt. Alle Angaben zur Wirksamkeit geben lediglich unsere Ansichten wieder und stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinn dar. Edelsteine, Heilsteine, Mineralien und Kristalle sind kein Ersatz für ärztliche Hilfe!