DIY Anleitung

Knüpfe deine Mala

Gestalte dir mit Hilfe unserer ausführlichen Fotoanleitung spielend leicht deine Yoga- und Meditationskette - aus Perlen und Schmuckelementen deiner Wahl

Das Knüpfen deiner Mala ist dein erster spiritueller Kontakt zu ihr. Du solltest dir daher ein Umfeld schaffen, in dem du dich voll und ganz auf diesen Prozess einlassen kannst.

Sorge für eine ablenkungsfreie und ruhige Umgebung, koch dir eine Tasse Tee, zünde Kerzen oder Räucherstäbchen an und lass leise Musik laufen, wenn du das magst.

Deine Mala ist so individuell wie du selbst. Daher kannst auch nur du entscheiden, in welchem Umfeld sie entstehen und mit welchen Energien sie aufgeladen werden soll.

1) Mache dich mit deinem Set vertraut

Du hast dein Mala-Set selber zusammengestellt, eines unserer vorgefertigten Sets gekauft oder ein Set geschenkt bekommen. Nun ist es an der Zeit, die Inhalte näher zu betrachten.

Du solltest für eine klassische Mala 108 Perlen zur Verfügung haben, eine Fädelschnur und nach Wunsch Steinanhänger, Motivanhänger und/oder eine Quaste.

  • BASIS-SET Mala-Kette - DIY SPIRIT
  • BASIS-SET Mala-Kette - DIY SPIRIT
  • BASIS-SET Mala-Kette - DIY SPIRIT
  • BASIS-SET Mala-Kette - DIY SPIRIT

2) Gestalte deine Mala

Es ist wichtig, dass du dir vorab überlegst, wie du deine Mala gestalten magst, damit diese später harmonisch wirkt und zu dir passt. Du kannst dich dabei natürlich an unseren Bildern orientieren, oder die Perlen frei und nach Belieben anordnen. Zur Gestaltung eignet sich ein Perlenbrett am Besten, du kannst die Perlen aber auch auf einem Tuch anordnen. Um ein Wegrollen zu verhindern, kannst du das Tuch etwa auf ein Tablett legen.

3) Befestige den Anhänger

Im ersten Schritt befestigst du den Anhänger an deiner Fädelschnur. Hierzu suchst du dir die Mitte deiner Schnur und fädelst deinen Anhänger so auf, dass er genau mittig zu hängen kommt. Fädele dann die beiden Schnurenden durch eine der Zwischenperlen aus Metall und anschließen je eine weitere Metallperle auf jedes der Schnurenden. Diese fixierst du mit einem einfachen Knoten so eng am Anhänger, wie du ihn später haben möchtest.

Bei einem Steinanhänger kannst du einfach durch das gebohrte Loch fädeln, bei einer Quaste durch die Öse und bei einem Motivanhänger durch die Öse oder durch einen Biegering - wenn die Öse des Anhängers nicht quer zum Motiv steht.

Hast du bei einer Öse, die von vorne nach hinten verläuft keinen separaten Ring zum Einhängen, kannst du über dem Anhänger einen einfachen Knoten setzen. Dieser sorgt dafür, dass die Schnüre nach rechts und links rauslaufen.

  • BASIS-SET Mala-Kette - DIY SPIRIT

4) Knüpfe die Perlen der Mala

Hast du den Anhänger befestigt, kannst du damit beginnen, die Perlen rechts und links entsprechend deiner Gestaltung einzuknüpfen.

Jede Perle wird mit einem einfachen Knoten befestigt, den du mit Daumen und Zeigefinger ganz nah an die Perle heranschiebst und erst dort fest ziehst. Sollte dir das nicht gelingen, kannst du auch versuchen, den Knoten mit einem dünnen Stäbchen nach unten zu schieben.

Knüpfe auf diese Art alle bis auf die jeweils letzten Perle auf jede Seite.

  • BASIS-SET Mala-Kette - DIY SPIRIT

5) Schließe deine Mala ab

Hast du auf jeder Seite 53 Perlen befestigt, fädelst du für den Abschluss die jeweils 54. Perle auf - aber ohne sie mit der einzelnen Schnur zu verknoten. Nimm beide Schnurenden und verknote diese mit einem Doppelknoten. Um ein späteres Lösen des Knotens zu verhindern, setzt du auf den Doppelknoten noch einen sogenannten Schlaufenknoten (ein einfacher Knoten mit beiden Schnurenden, wie beim Verschließen eines Luftballons).

Schneide die Fäden ca. 3cm über dem Knoten ab und versiegele die Enden mit etwas Textilkleber oder indem du sie kurz (!) an eine Flamme hältst (z.B. mit einem Feuerzeug).

Heiße deine Mala willkommen

Herzlichen Glückwunsch! Du hast deine eigene Meditationskette geknüpft und damit einen wertvollen, spirituellen Begleiter gewonnen. Wenn du magst, kannst du die Mala nun noch mit dem Rauch von Palo Santo räuchern oder sie über Nacht auf einem Amethyst- oder Selenit-Bett energetisch aufladen.

Ansonsten ist es an der Zeit, dich mit ihr anzufreunden. Trage sie während des Tages, nutze sie für kraftvolle Japa-Meditationen und lasse sie eine liebevolle Erinnerung an deine spirituelle Praxis sein.

Mala-Konfigurator

Du willst loslegen?

Wähle die passenden Perlen, Anhänger und Basis-Sets für deine individuelle Mala aus - und gestalte dir deine eigene Yoga- und Meditationskette.

Moon Perlen-Set - DIY SPIRIT