Kristallprofil

Chrysokoll

Dein Begleiter für Entspannung, Lebenskraft und wache Instinkte

Chrysokoll ist ein Stein, der wunderbar gegen Stress helfen kann. Er beruhigt und erhöht gleichzeitig die Lebenskraft.

Chrysokoll - DIY SPIRIT
4 Produkte

Die Wirkung von Chrysokoll

Chrysokoll kann das Vertrauen in den eigenen Körper und die eigenen Instinkte verbessern – ist also eine gute Wahl, um ganz bei sich zu bleiben.

CHAKREN
Ajna, Anahata und Vishudda

STERNZEICHEN
Krebs, Stier, Waage und Wassermann

THEMEN
Entspannung, Innere Ruhe und Lebensfreude

Anwendung

Um die beste Wirkung aus deinem Chrysokoll herauszuholen, trage ihn direkt am Körper oder lege ihn, wenn nötig, auf die gewünschte Körperstelle.

Achtung: Chrysokoll kann durch seinen Kupferanteil beim direkten Kontakt mit Wasser giftige Stoffe ausschwemmen. Nutze ihn für Edelsteinwasser daher bitte nur mit Methoden, die keine Berührung von Stein und Trinkwasser erfordern, wie z. B. das Einlegen in ein Glas, das du in den eigentlichen Trinkwasserbehälter stellst oder das Anordnen der Steine um deine Karaffe.

Name

Chrysokoll; setzt sich zusammen aus den griechischen Wörtern “chrysos” (Gold) und “kolla” (Leim). Der Name soll daher kommen, dass unbehandelter Chrysokoll an der Zunge klebt. Andere Namen sind Berggrün, Chrysokolla, Kieselkupfer, Kieselmalachit, Kupfergrün oder Kupferkiesel.

Charakter

Chrysokoll ist ein glanzvoller Stein, dessen Farbpalette meist zwischen Grün, Blaugrün und Türkis liegt. Sehr selten findet man ihn auch in blau, braun oder schwarz.

Vorkommen

Chrysokoll wurde bisher unter anderem gefunden in Australien, Deutschland, Namibia, Peru, Russland, USA und Zaire.

Pflege

Reinige deinen Chrysokoll alle zwei Wochen unter fließendem Wasser und lade ihn anschließend auf Bergkristall wieder auf. Bitte meide möglichst jeden Kontakt mit Cremes, Parfum oder Seife.

Rituale & Heilsteine

Sacred Space

Kraftvolle Rituale mit Chrysokoll und Inspirationen für deine spirituelle Praxis findest du in unserem SACRED SPACE Blog.