START YOUR DAY

START YOUR DAY

Wie schön wäre es, eine ausführliche Morgenroutine zu pflegen, wie sie uns oft in den sozialen Medien vorgelebt wird. Zuerst ein achtsam genossenes warmes Wasser, eine kurze Yoga-Einheit um den Körper zu wecken, Journaling, um die Gedanken des Tages zu sortieren, eine Meditation, um unsere Intentionen zu setzen und unseren Kopf zu klären, um dann, völlig in Einklang mit uns und der Welt den Tag zu beginnen.

Leider steht dem oft die Realität entgegen. Die Kinder stehen früher auf als geplant, es gilt, schon die erste Mail zu schreiben, bevor man überhaupt aus dem Haus kommt und das Gefühl, es wieder einmal nicht geschafft zu haben, macht sich noch vor dem Frühstück breit.

Unser kleines Morgenritual kann dir helfen, den ersten Schritt zu deiner Morgenpraxis zu gehen. Mit nur fünf Minuten Zeitaufwand und wenigen Utensilien kannst du es immer und überall durchführen. Im schlimmsten Fall in der U-Bahn auf dem Weg zur Arbeit.

1

Suche dir einen Platz, an dem du nach Möglichkeit für die Dauer deines Rituals ungestört bist. Im Idealfall nutzt du diesen Ort auch sonst als deinen SACRED SPACE, deinen Altar, deinen heiligen Ort, der nur dir gehört. Erde dich und deine Gedanken mit ein paar ruhigen Atemzügen und mache dir bewusst, dass diese paar Minuten nur dir gehören.

2

Wähle aus deiner Sammlung einen Stein aus, der dich durch das Ritual begleiten darf. Perfekt für den Einstieg ist der Allrounder Bergkristall, mit etwas Erfahrung kannst du deinen Stein aber auch auf die zu erwartende Qualität des anstehenden Tages ausrichten.

Benötigst du viel Kraft und Energie, sind Power-Steine, wie der rote Jaspis, der Karneol oder der Granat wunderbar. Drohen Konflikte sind besänftigende Steine wie der Amethyst oder auch versteinertes Holz großartige Begleiter. Für einen Funken Inspiration und Kreativität sorgen Labradorit oder Fluorit und willst du Fülle und Ertrag einfahren, kannst du Pyrit wählen.

3

Nimm deinen Stein zur Hand und lausche seiner Botschaft. Lass dich ganz auf seine Energie und Ausstrahlung ein und nimm auf, was er dir als Themenfeld für den heutigen Tag mitgibt. Es kann sein, dass du wirkliche Worte vernimmst, nur ein Gefühl bekommst, eine körperliche Empfindung spürst - oder auch, dass erst einmal gar nichts passiert.

Je häufiger du das Ritual durchführst, desto klarer werden die Botschaften, die du durch die Steine empfangen kannst. Sie kanalisieren deine Gedanken und setzen eine Intention für deinen Tag. Nimm die Gedanken aus deiner kurzen Kristall-Meditation mit in den Tag.

Du kannst auch den gewählten Stein als Begleiter bei dir führen, um ihn zwischendurch immer wieder kurz zu berühren und dich an deine Intention des Tages zu erinnern.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.