Kristalle für die Schwangerschaft

Heilsteine in der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine magische Zeit im Leben jeder Frau. Während der Schwangerschaft solltest du dir Zeit nehmen, um dich zu erden und ganz bewusst bei dir und deinem Baby zu sein. Heilsteine und Kristalle können dir dabei helfen, einen heiligen Raum in dir zu schaffen, für dich und das Leben, das du in dir trägst.

Die Zeit der Schwangerschaft ist eine ganz besondere Zeit. Egal, ob man sein erstes Kind erwartet oder bereits erfahrene Mutter ist, die körperlichen Veränderungen und die seelische Transformation sind einzigartige Erfahrungen, die uns auf magische Weise verändern.

Der Körper der Frau erbringt in diesen Monaten Höchstleistungen. Ungekannte Ängste tun sich auf, die Anspannung steigt und oft sind wir nicht in der Lage, die Zeit als nur positiv zu empfinden. Kristalle und Heilsteine können in dieser Situation eine wunderbare Unterstützung sein. Mit ihrer Hilfe kannst du Entspannung erfahren, dich auf die Liebe zu deinem Baby konzentrieren und dir Kraft für die Geburt holen.

Blessingway

Im Gegensatz zu der eher als Party veranstalteten Baby Shower ist das Mother Blessing, das Segnen der Mutter, eine eher stille und feierliche Zeremonie gegen Ende der Schwangerschaft. Die Gäste bringen der werdenden Mutter ihre guten Wünsche dar, verlesen vielleicht selbst geschriebene Gedichte, singen gemeinsam Mantren oder führen Reinigungsrituale durch.

Häufig werden auch gemeinsam Perlenketten oder Armbänder geknüpft, die einerseits der werdenden Mutter Sicherheit für den Rest der Schwangerschaft und Unterstützung während der Geburt schenken sollen, und andererseits die Verbundenheit der Mutter mit ihren Gästen symbolisieren.

Schon in den traditionellen Motherblessing-Zeremonien der Navajo-Indianer ist das Knüpfen einer Kette oder eines Armbands ein wichtiger Bestandteil.

Ausgewählte Kristalle

  • ACHAT

    Achat, und insbesondere Botswana-Achat, gilt als stärkster Schutzstein für Mütter. Schon in der Schwangerschaft soll der besonders auffällig gebänderte Achat die Mutter und das werdende Leben schützen und nach der Geburt gilt er als Stein, der die Bindung zwischen Mutter und Kind stärken und inniger werden lassen soll.

  • AMAZONIT

    Während der Schwangerschaft soll der Amazonit Stimmungsschwankungen ausgleichen können. Als Begleiter während der Geburt werden im krampflösende Eigenschaften nachgesagt, die die Geburt erleichtern sollen.

  • BERGKRISTALL

    Bergkristall bringt Klarheit, Licht und positive Energie ins Leben. Er wirkt als Schutzstein und unterstützt mit Harmonie und Balance in der aufregenden Zeit der Schwangerschaft.

  • FLUORIT

    In der Schwangerschaft soll der Fluorit insbesondere Zähne und Knochen schützen.

  • HELIOTROP

    Heliotrop gilt als wichtiger Schutzstein während der Schwangerschaft. Er soll Mutter und Baby kräftigen können und der Mutter vor allem in Zeiten großer Müdigkeit neue Energie schenken.

  • KARNEOL

    Karneol wirkt besonders stark auf den Unterleib. Er soll vor allem die Gebärmutter kräftigen können und so während der Schwangerschaft wohltuend wirken.

  • MAGNESIT

    Magnesit soll in der Schwangerschaft und während der Geburt krampflösend und auch auf geistiger Ebene entspannend und beruhigend wirken. Er soll Krampfadern vorbeugen können und dem Baby zu gesundem Wachstum verhelfen.

  • MALACHIT

    Der Malachit wird auch Hebammenstein genannt, weil er vor allem in der Spätphase der Schwangerschaft und während der Geburt unterstützt.

  • MONDSTEIN

    Der Mondstein soll insbesondere die Fruchtbarkeit stärken und den weiblichen Hormonhaushalt während des Zyklus und auch in der Schwangerschaft ausgleichen. Zwischen den Brüsten getragen, sagt man ihm eine positive Wirkung auf die Milchbildung nach.

  • ROSENQUARZ

    Rosenquarz öffnet das Herz und macht uns bereit für neue Beziehungen. So hilft er auch in der Schwangerschaft, bereits ein liebevolles Band zwischen Mutter und ungeborenem Kind zu knüpfen.

  • ROTER JASPIS

    Der rote Jaspis gilt als Schutzstein für Mutter und Kind während der Schwangerschaft. Der Mutter kann er Ängste vor der Geburt nehmen und eine kraftvolle, selbstbestimmte Haltung fördern. Darüber hinaus soll er die Mutter-Kind-Bindung fördern und die Geburt erleichtern können.

Bitte beachte

Gerade bei Themen rund um den weiblichen Körper ist es uns wichtig darauf hinzuweisen, dass es keinen wissenschaftlichen Beleg für eine medizinische Wirkung von Kristallen gibt. Die Unterstützung, die du durch Kristalle erfahren kannst, ist eher auf energetischer und spirituell-geistiger Ebene zu finden. Nutze Steine bitte nicht als Ersatz für eine ärztliche Therapie!