Anleitung DIY Mala

Anleitung zum Knüpfen deiner Mala

Das Knüpfen deiner Mala ist dein erster spiritueller Kontakt zu ihr. Du solltest dir daher ein Umfeld schaffen, in dem du dich voll und ganz auf diesen Prozess einlassen kannst. Sorge für eine ablenkungsfreie und ruhige Umgebung, koch dir eine Tasse Tee, zünde Kerzen oder Räucherstäbchen an und lass leise Musik laufen, wenn du das magst.

Deine Mala ist so individuell wie du selbst. Daher kannst auch nur du entscheiden, in welchem Umfeld sie entstehen und mit welchen Energien sie aufgeladen werden soll.

  • Lege alle Materialien zurecht

  • Fädele die Anhänger-Elemente mittig auf die Schnur

  • Knote den/die Anhänger mit einem einfachen Knoten fest

  • Fädele die Guru-Elemente über beide Schnurenden

  • Schiebe die Guru-Elemente nach unten bis zu den Anhängern

  • Setze über den Guru-Elementen einen einfachen Knoten

  • Setze je einen einfachen Knoten in beide Schnurenden…

  • …und ziehe sie direkt über der Guru-Perle fest

  • Fädele alle Perlen der Mala gleichmäßig auf die beiden Schnurenden und fixiere jede mit einem einfachen Knoten

Nachdem du 53 Hauptperlen auf die beiden Stränge aufgefädelt und jeweils mit einem Knoten fixiert hast, fädelst du die letzte Perle auf beide Seiten. Dann nimmst du beiden Fadenenden und verknotest sie mit einem festen Doppelknoten zwischen den beiden Schlussperlen.

Um den Knoten zu fixieren, setzt du darüber einen Schlaufenknoten (ein einfacher Knoten mit beiden Schnurenden, wie beim Verschließen eines Luftballons).

Schneide die Fäden ca. 3cm über dem Knoten ab und versiegele die Enden mit etwas Textilkleber oder indem du sie kurz (!) an eine Flamme hältst (z.B. mit einem Feuerzeug).

  • Fädele den Anhänger mittig auf deine Fädelschnur

  • Ziehe ein Ende nochmal durch den Anhänger, so dass der Faden doppelt liegt

  • Ziehe die Fäden an und korrigiere noch einmal den mittigen Sitz

  • Knote die beiden Schnüre über dem Anhänger zusammen

  • Führe ein Ende der Schnur unter dem Faden durch, der um den Anhänger gelegt ist

  • Ziehe die Fäden so an, dass der Anhänger genügend Spiel hat

  • Fixiere den Anhänger mit einem Doppelknoten, so dass der Knoten nicht mehr verrutschen kann

  • Im Folgenden knüpfst du deine Mala wie in der Basisanleitung oben beschrieben weiter

  • Fädele den Steinanhänger wie gewohnt mittig auf deine Fädelschnur

  • Führe die eine Seite der Schnur nach vorne und fädele sie durch den Motivanhänger

  • Führe die Schnur wieder durch den Steinanhänger zur ursprünglichen Seite zurück

  • Verknote beide Schnurenden oberhalb des Steinanhängers mit einem doppelten Knoten

  • Dein Anhänger mit Motiv ist nun das Herzstück deiner neuen Mala

  • Im Folgenden knüpfst du deine Mala wie in der Basisanleitung oben beschrieben weiter

Videoanleitung zum Knüpfen deiner Mala-Kette