Moon Magic

Lenzmond - der Vollmond im März

Der Vollmond im März, der sogenannte Lenzmond, markiert den Übergang vom Winter zum Frühling und gibt uns die Möglichkeit, Altes loszulassen und Platz für neue Energie und Wachstum zu schaffen.

Lenzmond - der Vollmond im März - DIY SPIRIT

Dies ist eine Zeit der Transformation und des Neubeginns, die uns die Chance gibt, uns von allem zu befreien, was uns nicht mehr dient, um uns auf unsere Ziele und Träume zu fokussieren.

Mit unserem Ritual wollen wir den Winter rituell verabschieden und die Zeit bis zum Frühlingsbeginn dazu nutzen, uns zu öffnen für die Kraft der Erneuerung.

Du benötigst

Einen Aventurin (z.B. einen Taschenstein), reinigendes Räucherwerk deiner Wahl (z.B. Salbei, Weihrauch oder Palo Santo) und eine feuerfeste Unterlage dafür. Eine Auswahl passender Steine und Räucherwerks findest du unten auf dieser Seite.

Dein Ritual

01 Finde zur Ruhe

Suche dir einen ruhigen und ungestörten Platz in deinem Zuhause oder in der Natur, wo du das Ritual durchführen kannst. Schaffe eine entspannende Atmosphäre, indem du Kerzen anzündest, sanftes Licht einschaltest oder eine angenehme Musik im Hintergrund laufen lässt.

02 Verabschiede die Dunkelheit

Nimm den Aventurin in die Hand und setze dich bequem hin. Schließe die Augen und atme tief ein und aus, um dich zu zentrieren. Stelle dir vor, wie du mit jedem Atemzug Licht und Energie in deinen Körper aufnimmst und Dunkelheit und Negativität ausatmest.

Halte den Aventurin in deiner rechten Hand und sage leise oder laut: "Ich bitte um den Segen des März-Vollmonds, um meine Energie zu erneuern und mein Herz zu öffnen. Möge der Aventurin mir helfen, alle Blockaden und Hindernisse loszulassen und Platz für Neues zu schaffen."

03 Nutze den reinigenden Rauch

Zünde dein Räucherwerk an und lasse den Rauch in die Luft aufsteigen. Stelle dir vor, wie der Rauch alles Negative und Schädliche in dir und um dich herum vertreibt und Raum für Positives schafft.

Halte den Aventurin über die Schale oder den Räucherstäbchenhalter und lasse ihn vom Rauch umhüllen. Visualisiere, wie er sich mit der reinigenden Energie des Räucherwerks auflädt und stellvertretend die negativen Energien und Blockaden aus deinem Körper und deinem Geist entfernt.

Setze dich nieder und fokussiere dich auf das verglühende Räucherwerk. Wiederhole innerlich oder laut: "Ich lasse los von allem, was mich belastet und hindert. Ich bin bereit für die Erneuerung und das Wachstum im kommenden Frühling."

04 Nimm die Energie mit dir

Zum Abschluss des Rituals öffnest du alle Fenster weit und siehst der verbrauchten Energie zu, wie sie deine Räume verlässt.

Halte den Aventurin an dein Herz und bedanke dich bei ihm für die gemeinsame Zeit. Um die Energie des Rituals zu verstärken, kannst du ihn über Nacht in das Licht des Vollmonds legen.

 

Trage den Aventurin aus deinem Ritual in den nächsten Tagen bei dir oder platziere ihn gut sichtbar in deinen Räumen. Er wird dich an die Energie des Rituals und der nun möglichen Transformation erinnern. 

Wir freuen uns über deinen Kommentar!
All comments are moderated before being published.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.