CALM YOUR MIND

Wenn in deinem Leben mal wieder das Chaos herrscht, wenn du permanent damit beschäftigt bist, dich darum zu kümmern, dass alles seinen gewünschten Gang nimmt, wenn du tausend kleine Probleme auf einmal lösen musst und mal wieder keine Zeit für dich und etwas Selbstfürsorge bleibt - dann kann eine Meditation mit Fluorit eine kraftvolle Unterstützung sein.

Kaum ein Stein ist so gut geeignet, den rasenden Monkey Mind zu beruhigen. Dich dazu zu befähigen, deine Aufgaben in Ruhe, eine nach der anderen zu erledigen. Deine innere Balance wieder herzustellen und dir ein Gefühl echten seelischen Friedens zu schenken.

1

Wähle für deine Meditation die Fluorite aus, die dich begleiten dürfen. Du kannst deinen Meditationsplatz mit Kristallspitzen umgeben, deinen Altar mit einer Stufe schmücken oder Rohsteinbrocken und Trommelsteine in einer Schale bereitstellen. Natürlich kannst du auch mehrere Fluorite kombinieren, um ihre Kraft noch zu verstärken. 

Idealerweise hast du mindestens zwei Fluorite, die du während der Meditation in der Hand halten kannst.

Besitzt du eine Mala mit Fluorit-Perlen oder Fluorit-Schmuck, kannst du diese in dein Ritual einbeziehen. Sie können so die Energie deiner Meditation speichern und dich beim späteren Tragen mit ihr versorgen.

2

Schaffe eine Atmosphäre, in der du dich ganz auf dein Ritual einlassen kannst. Richte dir deinen heiligen Ort so ein, wie er sich für dich stimmig anfühlt. Du kannst wunderbar im Kerzenschein meditieren oder das Licht dimmen. Nach Möglichkeit solltest du für die Zeit deines Rituals ungestört sein und dich ganz auf dich und deine Empfindungen konzentrieren können.

3

Setze dich zu Beginn deiner Meditation bequem hin, nimm in jede Hand einen Fluorit und finde in eine tiefe und gleichmäßige Atmung. Versinke Atemzug für Atemzug in einen ruhigen, aber wachen Geisteszustand.

Spüre nun bewusst die Steine in deinen Händen. Merkst du, wie sie eine Verbindung zueinander suchen? Wie die Energie zwischen ihnen beginnt zu fließen und dabei deinen ganzen Körper durchströmt.

Gib dich ganz diesem Energiefluss hin. Lasse es zu, dass er beginnt, Strukturen in dir zu ordnen, dich innerlich auszurichten und ein wunderbares Gleichgewicht herzustellen.

4

Wenn du merkst, dass dein Geist abschweift, dass Gedanken aufziehen, Sorgen, drängende Themen, die dich zur Zeit beschäftigen, schiebe sie liebevoll aber bestimmt zur Seite. Fange nicht an, dich zu verurteilen oder mit dir zu hadern, verwünsche die Gedanken nicht, gib ihnen nur in diesem Moment keinen Raum.

5

Stehen in deinem Leben Ereignisse an, bei denen du dir die Unterstützung des Fluorit besonders wünschst, wie etwa Prüfungen, wichtige Präsentationen, Neuanfänge, kannst du einen spirituellen Begleiter in deiner Meditation aufladen.

Wähle hierzu deinen Begleiter (ein Schmuckstück, einen Trommel- oder Taschenstein, einen Kristall für deinen Arbeitsplatz) aus und lege dich flach hin. Platziere den ausgewählten Begleiter auf deinem dritten Auge und behalte die ursprünglichen Meditationssteine in der Hand. Hast du einen größeren Begleiter ausgewählt, der nicht auf deiner Stirn liegen kann, kannst du ihn auch auf dem Solarplexus platzieren.

Schließe nun gedanklich das Dreieck zwischen den drei Steinen. Spüre, wie die beruhigende und ordnende Kraft der Fluorite deinen Körper durchströmt und sich ein Gefühl tiefer Ruhe in dir ausbreitet. Der zentrale Stein auf deinem dritten Auge (oder Solarplexus) lädt sich mit dieser Seelenruhe auf und speichert sie für dich.

6

Komme nun langsam wieder aus deiner Meditation zurück. Atme wieder bewusst und spüre dem Gefühl der Leichtigkeit und Ruhe in dir nach.

Führe die Fluorite, die du für deine Meditation verwendet hast, nun zusammen, so dass sie sich berühren. Der Energiekreis schließt sich und du kannst ihre Kraft nun mit in deinen Alltag nehmen.

Führe diese Meditation in hektischen Zeiten am Besten regelmäßig durch, um deinen Geist zur Ruhe zu führen. Wann immer du das Bedürfnis nach innerer Harmonie verspürst, wann immer du das Gefühl hast, die Dinge wachsen dir über den Kopf, nimm die Steine deiner Meditation zur Hand. Sie werden dich an deine innere Balance erinnern und dir einen Moment der Ruhe schenken.

Um deine Fluorite präsent zu halten, solltest du sie dort aufstellen, wo du sie gut wahrnehmen und am Besten ab und an berühren kannst. Auf deinem Schreibtisch, in einem Crystal Grid in deinem Wohnzimmer, neben deinem Bett. So schaffst du eine Atmosphäre der Klarheit und Harmonie.

RITUALZUBEHÖR

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht